Individuum

Gewerkschaftsarbeit, wie wir sie verstehen, hat das Ziel, die kollektiven Interessen der Mitglieder erfolgreich zu vertreten. Dies bedeutet, daß wir die berufspolitischen, rechtlichen, tariflichen und sozialen Belange unserer Mitglieder fördern und schützen, wenn nötig auch durch Streik. Diese Arbeit steht für die komba gewerkschaft köln im Vordergrund und nimmt den Hauptteil ihrer Arbeitskraft in Anspruch; sie ist aber nicht die einzige Leistung. Für viele Mitglieder haben die individuellen gewerkschaftlichen Leistungen oft viel größere Bedeutung. Sie sind manchmal sogar bei der Entscheidung, welcher Gewerkschaft man beitritt, ausschlaggebend. Die wohl wichtigsten individuellen Leistungen jeder Gewerkschaft sind Rechtsberatung und Rechtsschutz. Die komba erteilt in allen dienst- und arbeitsrechtlichen Fragen schnell und fachkundig Auskunft. Sie unterstützt die Mitglieder bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche. Falls erforderlich wird von der komba Verfahrensrechtsschutz gewährt. Dabei werden kostenlos ein Rechtsanwalt gestellt und die Kosten in einem gerichtlichen Verfahren oder Vorverfahren übernommen.

An die komba-Rechtsberatung können Sie sich mit schriftlichen Anfragen oder persönlich in individuell zu vereinbarenden Sprechstunden wenden. Hilfe braucht man oft früher, als man denkt. Ist man dann auf sich allein gestellt, findet man sich oft mit negativen Entscheidungen ab, ohne zu klären, ob die Rechtslage nicht doch eine andere Entscheidung zugelassen hätte. Widerspruchsverfahren und gerichtliche Auseinandersetzungen kosten nämlich Geld. Und da man nie weiß, wie ein Rechtsverfahren endgültig ausgeht, birgt jedes Verfahren zunächst einmal ein Kostenrisiko. Das kann sehr schnell in die Tausende gehen, und deshalb bleibt manche Rechtsfrage ungeklärt. Genau in diesem Moment springt die komba ein. Allerdings: Kosten für aussichtslose Verfahren übernimmt die komba natürlich nicht. Wir sind keine Prozeßhansel "just for fun".

Wir geben Antworten

  • Auskünfte über Höhe der Beihilfe, Versorgung, Sonderurlaub, Nebentätigkeit..
  • Einlegen von Rechtsbehelfen gegen nachteilige Entscheidungen..
  • Klagen vor dem Arbeitsgericht z.B. wegen Höher-gruppierungen..
  • Klagen vor dem Sozialgericht, z.B. wegen Erwerbsunfähigkeitsrente..
  • Teilnahme an Gesprächen in der Dienststelle, z.B. im Rahmen der Anhörung bei Disziplinarverfahren.
  • Fachmännischen Rat, wenn es um Fragen der Lohnsteuer, der Kranken- oder Sozialversicherung oder um eine Sach- und Vorsorgeversicherung geht.
  • Vermittlung kompetenter Fachleute durch gute Verbindungen zu befreundeten Fachgewerkschaften und zu den Selbsthilfeeinrichtungen des öffentlichen Dienstes.
  • Wirtschaftliche Vergünstigungen
    – verbilligte Theaterkarten
    – günstige Konditionen für Bausparverträge
    – preiswerte Versicherungen
    – eigener Automobilclub
    – supergünstiger Autokauf.
  • Versicherung gegen Unfälle in der Freizeit. Die Versicherung ist für die Mitglieder kostenlos. Im Versicherungsfall genügt eine kurze Meldung an die Geschäftsstelle und die Schadensregulierung läuft an.
  • Bildungsangebot
    – staatspolitische Seminare
    – Personalratsfortbildung
    – Familienseminare
    – Rhetorikschulungen
    – EDV-Schulungen
    – Studienreisen

Zusätzlich zu diesen Angeboten, die übrigens bei Seminaren mit gewerkschaftlichem Inhalt für ehrenamtlich tätige Mitarbeiter kostenfrei sind, bietet die KOMBA-Gewerkschaft Köln in ihrem eigenen Informations- und Kulturkreis ein breit gefächertes Angebot von Informationsveranstaltungen, Studienreisen und Seminaren an.